Best of Tanzania Safari, 11 Tage | Tansania & Sansibar
CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 40

Mo-Fr 09-12 / 13-17:30 Uhr

Zurück zur Übersicht

Best of Tanzania Safari, 11 Tage

ab CHF 9498.- pro Person    

11 Tage/10 Nächte ab/bis Arusha

Highlights:
Vielfältige Landschaften
Die schönsten Nationalparks
Das Beste der Tierwelt

Best of Tanzania Safari, 11 Tage

 

Die ganze Bandbreite und das Beste der Tierwelt vereint in einer Reise. Mit einem Abstecher in die sehr empfehlenswerten, wenig besuchten Nationalparks im Süden - Selous und Ruaha.

1. Tag: Tarangire
Ab Arusha fahren Sie durch die typische Steppenlandschaft und an Masai-Dörfern vorbei in den Tarangire Nationalpark. Der Park hält neben den majestätischen Baobab-Bäumen eine enorme Vielfalt der Tier­ und Pflanzenwelt bereit. Besonders beeindruckend ist die grosse Anzahl an Elefanten.
Übernachtung: Tarangire Safari Lodge

2. Tag: Tarangire
Der Tarangire River ist die Lebensader des Parks und zieht viele Tiere an. Ebenfalls prägt er die Landschaft entlang des Flussbettes mit diversen Palmen und Baobabs. Auf Ihren Pirschfahrten entdecken Sie mit Sicherheit auch diverse Vertreter der ostafrikanischen Tierwelt.
Übernachtung: Tarangire Safari Lodge

3. Tag: Lake Manyara
Nach dem Frühstück geht die Reise weiter in Richtung Lake Manyara, wo Sie den gleichnamigen Nationalpark besuchen. Bekanntheit erlangte der Park in erster Linie durch die auf die Bäume kletternden Löwen. Im Anschluss erkunden Sie das kleine Städtchen Mto wa Mbu in einem TukTuk. Die ca. zweistündige Fahrt führt Sie mit diversen Stopps an Bauernhöfen, Bananenplantagen, Schulen, etc. vorbei und bietet faszinierende Einblicke in den Alltag der tansanischen Bevölkerung.
Übernachtung: Rhino Lodge

4. Tag: Ngorongoro
Früh am Morgen, wenn die Tiere am aktivsten sind, geht die Fahrt die steile Strasse hinunter in den beeindruckenden Ngorongoro ­Krater, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Er beherbergt die höchste Raubtierdichte Afrikas sowie eine enorme Anzahl anderer Tiere.
Übernachtung: Rhino Lodge

5. Tag: Serengeti
Durch die vulkanisch geprägte Landschaft setzen Sie die Reise bis ins Herz der Serengeti fort. Die zentrale Serengeti verfügt über einen immensen Tierreichtum – Giraffen, Elefanten, Löwen und viele weitere Wildtiere werden Sie mit Sicherheit in den kommenden Tagen beobachten können.
Übernachtung: Serengeti Kati Kati Camp

6. Tag: Serengeti
Heute brechen Sie frühzeitig auf, um die ersten Morgenstunden mit den besten Safaribedingungen zu nutzen. Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, im Camp eine Siesta einzulegen, bevor Sie für weitere Tierbeobachtungen in die beinahe unendliche Landschaft der Serengeti («endlose Ebene» in der Sprache der Masai) aufbrechen.
Übernachtung: Serengeti Kati Kati Camp

7. Tag: Ruaha
Ein Kleinflugzeug bringt Sie heute in den Süden zum weniger bekannten Ruaha Nationalpark. Dank der (noch) wenigen Unterkünfte können Sie die unberührte Wildnis und Tierwelt ganz ungestört geniessen.
Übernachtung: Tandala Tented Camp

8. Tag: Ruaha
Dieser Nationalpark Tanzanias beheimatet eine grosse Elefantenpopulation und beeindruckt mit seiner landschaftlichen Vielfalt und den Baobab-Bäumen. Auch Löwen und andere Raubkatzen sind im Park präsent und können auf Pirschfahrten neben Wildhunden, Zebras, Giraffen und einer Vielzahl an Vogelarten beobachtet werden.
Übernachtung: Tandala Tented Camp

9. Tag: Nyerere
Per Flug erreichen Sie Ihre nächste Destination. Zusammen mit den angrenzenden Parks (Mikumi und Udzungwa) bildet der Nyerere Nationalpark ein riesiges Ökosystem. Der Rufiji­-Fluss ist die Lebensader, an dessen Ufern sich grosse Herden von Wildtieren versammeln. Er verfügt über grössere Lagunen, welche per Boot erkundet werden können.

10. Tag: Nyerere
Ein weiterer Tag, um die atemberaubend schöne Wildnis des Nyerere zu erleben. Auf Pirschfahrten haben Sie die Chance, grosse Elefantenherden, Nashörner, Nilpferde, Löwen, diverse Antilopenarten und viele weitere zu beobachten. In diesem Nationalpark sind auch geführte Buschwanderungen möglich.

11. Tag Zanzibar
Heute verlassen Sie Ihr Camp und fliegen auf die Gewürzinsel Zanzibar.

**************************************************************************

Inbegriffen
Safari im Geländefahrzeug mit Englisch sprechendem Fahrer/Guide
Inkl. Flüge Serengenti – Ruaha – Selous – Zanzibar
Vollpension ausser an Tag 1 nur Mittag- und Abendessen sowie an Tag 11 nur Frühstück
Parkgebühren und Pirschfahrten im Ruaha und Selous ev. zusammen mit anderen Campgästen
Bootsafari und Safari zu Fuss im Selous
Superior Variante (Kubu Kubu Camp) zusätzlich inkl. Getränke (limitierte Auswahl).

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Reisedaten
Tägliche Abreisen möglich, ausser 1.4. - 1.6.

Preis
11 Tage/10 Nächte im DZ ab CHF 9498.- pro Person, Privatsafari

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok