CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 40

Mo-Fr 10-12 / 13-17 Uhr

Namibia Reisen | Freiheit pur unter endlosem Horizont

Namibia

Die höchsten Dünen der Welt, die älteste aller Wüsten auf unserer Erde, Felszeichnungen aus einer Zeit, in der die Ureinwohner noch mit Pfeil und Bogen zur Jagd gingen und natürlich Tiere, so weit das Auge reicht. Die trockene Namib hat diesem Land den Namen gegeben: Namibia. Sie ist lebensfeindlich und doch voller Wunder, denn wer in den Nationalparks dieses Landes im Südwesten Afrikas genau hinschaut, der entdeckt so manche Überraschung. Kaum eine andere Region des Kontinents erfreut sich so zahlreicher Landschaftsformen, auch wenn die Wüste Namib fast überall das Leben der Menschen und den Lauf der Tiere bestimmt. In einem Meer aus Sand sind wenige Spuren der wechselvollen Geschichte Namibias erhalten geblieben, doch auch die Zeugnisse aus der Blütezeit der Diamantenfunde werden nach und nach vom Sand verschluckt. Wir stellen Ihnen eine traumhafte Namibia Reise zusammen und kombinieren diese auf Wunsch gekonnt mit Mietwagenrundreisen, Rundreisen, Safaris und Hotelübernachtungen!

arrow down
Namibia Reisethemen

Namibia Reisen - Wenn die Flüsse sanft entschlummern

Dieses Land sollten Feriengäste aus der Schweiz mit offenen Augen bereisen, denn am Wegesrand offenbart sich so manches Unerwartete. Zum Beispiel die Welwitschie, eine bemerkenswerte Schöpfung der Natur in dieser auf dem ersten Blick so fruchtlosen Einöde. In ihrem bis zu 2000 Jahre währenden Leben entwickelt diese riesige Pflanze nur zwei Blätter, doch die werden bis zu acht Meter lang. In Namibia gibt es Lebewesen, die den Tau des Morgens lecken, um zu überleben. Und es gibt Flüsse, die auf ihrem Weg zum Antlantik irgendwo vor den Dünen sanft entschlummern, nachdem es ihnen gelungen ist, die Wüste zu beleben. Binnen weniger Tage erwacht dann in der Namib die Natur und verwandelt die bis dahin karge Landschaft in einen blühenden Teppich und in ein Schlaraffenland für Gnus, Zebras, Oryx-Antilopen und Springböcke. Ein tolles Erlebnis auf jeder Namibia Mietwagenrundreise oder auch auf einer geführten Namibia Rundreise.

Namibia Highlights

Nambia Highlights

Sossusvlei und Deadvlei

Das Sossusvlei ist seit 21. Juni 2013 Teil des UNESCO-Welterbes des Namib-Sandmeeres. Es handelt sich um eine von Sanddünen umschlossene beige Salz-Ton-Pfanne, ebenso wie das angrenzende Deadvlei. Die eigentliche Attraktion sind aber die weltberühmten Sossusvlei Sand-Dünen, die sich mit bis zu 380 Metern über den Boden erheben und damit zu den höchsten der Welt zählen.

Etosha Nationalpark

Der Etosha Nationalpark im Norden von Namibia ist vollständig umzäunt und eines der wichtigsten Wildtierreservate in Afrika. Zahlreiche zusätzlich angelegte Wasserstellen versorgen hier hunderte Spezies, darunter Nashörner, Löwen, Geparden, Strausse und viele mehr. Eine Safari mit Unterbringung in einer der zahlreichen Lodges gehört zu den absoluten Highlights des Landes. Diese Safari Lodge Unterkünfte befinden sich meist in unmittelbarer Nähe einer Wasserstelle.

Fish River Canyon

Der Fish River Canyon ist nach dem Grand Canyon der zweitgrösste Canyon der Welt und ist damit ein gewaltiges Naturmonument, das gewaltig viel Platz für Wanderungen bietet. Allerdings sollte er ausschliesslich mit einem erfahrenen Reiseleiter besucht werden, da hier einige Gefahren wie zum Beispiel Temperaturen bis zu 50° C lauern.

Walvis Bay

Die drittgrösste Stadt Namibias ist für drei Dinge bekannt: den riesigen Hafen, die regelmässigen Surf- und Segelwettbewerbe und die nahe gelegene Lagune. Hier befindet sich eines der wichtigsten Vogelschutzgebiete des Kontinents.

Skelettküste / Sceleton Coast

Die Skelettküste ist nicht nur eine der geologisch ältesten Regionen des Planeten, sondern gehört aufgrund der Strömungen zu den gefährlichsten Gebieten für die Schifffahrt. Der Name Sceleton Coast bezieht sich nicht nur auf die Überreste unzähliger gestrandeter Wale, sondern auch die Wracks dieses grössten Schiffsfriedhofs der Erde.

Lüderitz

Wie der Name schon verrät, ist das Städtchen sehr stark durch die deutsche Kolonialzeit geprägt. Die gut erhaltene Architektur aus dieser Zeit und die nahe gelegene Geisterstadt Kolmanskop sind bekannte Reiseziele in Namibia.

Twyfelfontein

Tausende Felsmalereien der Ureinwohner aus der Steinzeit machen dieses Quellgebiet machen dieses Weltkulturerbe zu einer der wichtigsten historischen Stätten des Landes. Eine Reise zu den Anfängen der Menschheit!

Swakopmund

Trotz der eher kühlen Wassertemperaturen an der Atlantikküste ist Swakopmund dank des milden Klimas ein beliebtes Reiseziel. Hierher reist die Bevölkerung in den Ferien, um der Hitze der Wüste zu entkommen.

Damaraland

Dieses Gebiet beheimatet nicht nur die Damara, eines der Urvölker Namibias, sondern mit dem bis zu 2.573 m hohen Brandberg Massiv auch das höchste Gebirge Namibias. Damaraland ist ein besonders spannendes Reiseziel für Camper!

Sambesi

Die Region im äussersten Osten des Landes verdankt ihren Namen dem gleichnamigen Fluss und ist das einzig tropische Gebiet Namibias. Die Natur hier ist nicht von Wüste, sondern hauptsächlich Sumpfland geprägt und beherbergt eine reichhaltige Tierwelt.

 

Die archaische Einsamkeit der Dünen

Die mächtigen Dünen von Sossusvlei sind eine wahre Spielwiese für Geologen und wer sich ihr bei einer Rundreise nähert, der wird im Namib-Naukluft-Park fasziniert sein von dieser archaischen Einsamkeit, die sich in Form von Sand über tausende Quadratkilometer am Atlantischen Ozean streckt. Die Düne 45 ist sicherlich der bekannteste dieser unzähligen Sandberge, die im Wüstenwind Tag für Tag ihr Aussehen verändern. Die "45" steht für Kilometer, denn vom Eingang des Parks bei Sossusvlei sind es eben jene 45 Kilometer bis zu dieser begehbaren Düne. All jene sind gut beraten, sich früh zum Anstieg zu begeben, denn in der Mittagszeit brennt die Sonne unerbittlich und die eisenhaltigen Sandkörner verursachen sogar leichte Verbrennungen an den Knöcheln.

Schwarzwälder Kirschtorte und Apfelstrudel

Jungvermählte finden hier ein lohnendes Ziel für einzigartige Namibia Honeymoon Wochen. Aber nicht nur für sie bietet sich in den Dünen der Namib die Gelegenheit, die Szenerie aus der Perspektive eines Heissluftballons mit anschliessender Taufe oder aus einem Helikopter zu betrachten. Auf dem Weg durch den Namib-Naukluft-Park hinterlässt der Mietwagen auf den Salzpisten eine Staubfahne, die kilometerweit zu sehen ist. Das ändert sich vor den Küstenstädten Walvis Bay und Swakopmund, die südlichsten Besiedelungen vor der unwirtlichen Skeleton Coast. Dort ist die deutsche Kolonialzeit noch immer gegenwärtig - in Form von Kaffeestuben mit Schwarzwälder Kirschtorte und Apfelstrudel, mit deutschsprachigen Männerchören, mit Kirchen und Turnhallen aus einer vergangenen Epoche. Hier endet auch die altertümliche Schienenverbindung, die Zugreisen von Windhoek an den Atlantik ermöglicht.

Namibia FAQ

Namibia FAQ

Sie planen eine Namibia Reise? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unser FAQ zu werfen! Es erwarten Sie hilfreiche Informationen zum Klima, Tipps für die Einreise und weitere Facts, welche für die Reiseplanung relevant sein können. 

Wann ist die beste Reisezeit für Namibia?

Namibia kann grundsätzlich das ganze Jahr über bereist werden. Mai bis September ist Trockenzeit, welche sich am besten für Tierbeobachtungen eignet. Juni und Juli sind die kühlsten Monate. Die beste Reisezeit für Namibia hängt in erster Linie davon ab, welche Reiseart man bevorzugt. Für Safaris ist die Trockenzeit von Mai bis Dezember am besten. Oktober und November gelten trotz oder gerade wegen der trockenen Hitze als Hochsaison und sind ideal, um auf einer Rundreise über die Landschaften mit ihren Sandrippen und die Kultur zu staunen. Camper hingegen sollten die Zeit von Ende Dezember bis April meiden, denn da ist Regenzeit. Viele weitere Themen für eine individuelle Reise und die beste Zeit dafür lassen sich am besten mit dem Reiseberater abstimmen.

Welche Einreisebestimmungen gelten für Schweizer?

Schweizer Staatsbürger benötigen kein Visum, lediglich einen gültigen Reisepass. Darüber hinaus gelten allenfalls aktuellen Covid 19 Bestimmungen wie beispielsweise ein gültiger PCR Test oder eine Corona Impfung. Aktuelle Hinweise des EDA finden sich wie immer hier.

Wie dauert der Flug von der Schweiz nach Namibia? 

Für Flugreisen von der Schweiz nach Namibia ist ein Zwischenstopp erforderlich, die Gesamtreisezeit beträgt rund 14 Stunden.

Ist Namibia ein gefährliches Reiseland?

Namibia gehört für afrikanische Verhältnisse zu den sicheren Destinationen, Reisende sind an touristisch wenig erschlossenen Orten dennoch zu Vorsicht angehalten.

Wie kann ich mich in Namibia verständigen?

Die Amtssprache in Namibia ist Englisch, Deutsch zählt zu den neun weiteren Nationalsprachen.

 

Felszeichnungen aus der Jungsteinzeit

Namibias farbenfrohes Herz schlägt im Norden des Landes im Ovamboland mit gastfreundlichen und lebensbejahenden Menschen, die sich gern rosafarben kleiden, mit stimmungsvollen Märkten und wassergefüllten Lehmpfannen, die in der Regenzeit zum Lebenselixier der Tiere werden. Das Damaraland ist so etwas wie die Pforte zu den legendären Wüstenelefanten. Auf der Suche nach dem "flüssigen Gold" wandern sie von den Kaberebergen in die Region der Skelettküste, an deren Gestaden noch immer etliche Schiffswracks zu sehen sind. Twyfelfontein markiert einen Ort im Damaraland, der einerseits eine Quelle markiert aber auch der Inbegriff für sehr gut erhaltene Felszeichnungen ist. In der bizzaren Landschaft gibt es Tausende dieser Dokumente menschlicher Geschichte aus der Jungsteinzeit.

Ein "grosser leerer Platz" mit vielen Tieren

Der "Bestseller" für Namibia Safaris ist zweifellos die Etosha-Pfanne, ein Nationalpark aussergewöhnlichen Formats und einem fast unglaublichen Reichtum an Tieren. Das Wort "Etosha" stammt aus dem Sprachschatz des Volkes der Ovambo und bedeutet so viel wie "grosser leerer Platz". Eine sinnvolle Beschreibung dieses einstigen Binnensees, der im Laufe der Jahrtausende versiegte und eine Ebene hinterliess, die das menschliche Auge als gleissend empfindet und die aus salzigen Kristallen besteht. In der Trockenzeit wandern alle Tiere zu den künstlich angelegten Wasserstellen. Von den staatlichen Lodges aus bietet sich ein grandioses Schauspiel. Auch die gefährdeten Spitzmaulnashörner haben hier ein geschütztes Refugium. Im Rahmen einer Mietwagenrundreise durch Namibia können sich Urlauber im Park frei bewegen. Nur aussteigen sollten sie nicht, und wer ein Defekt an seinem Auto hat, muss warten, bis ein bewaffneter Ranger des Weges kommt. Das gilt auch für Fahrer eines 4x4-Campers, die im Park sehr gute Übernachtungsplätze finden.

Steinerne Zeugnisse der Kolonialzeit

Von Namibia sagt man, dieses Land mache süchtig. Süchtig nach Sand, süchtig nach Sonne und süchtig nach einer grandiosen Tierwelt. Und womöglich auch nach den steinernen Zeugnissen der früheren Diamantenmetropolen Lüderitz und Kolmanskop, wo die Erinnerung an die Kolonialzeit mehr und mehr im Sand versinkt, das Wasser stets knapp war und der Wind allgegenwärtig. Spuren der Vergangenheit finden sich in diesem Land auch in der Hauptstadt Windhoek, wo deutsche Namen noch immer etliche Strassenschilder zieren und wo das historische Reiterstandbild heute seinen neuen Platz im Innenhof der Alten Feste fand. Doch vor der Haustür Windhoeks beginnt das eigentliche Namibia. Es gibt sich mal mild und dann wieder wild. Besuchen Sie auch unsere Rubrik zur Namibia Reisezeit und weiteren Länderinformationen. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen deutschen Seite von Namibia Tourismus: namibia-tourism.com.

Fazit Namibia Reisen

Namibia gehört mit seiner einzigartigen, weiten Landschaft zu den interessantesten Destinationen im Süden Afrikas. Vor allem die Wüste direkt an der Atlantikküste ist eines der Highlights einer Reise nach Namibia. Aber auch eine Safari oder Rundreise in eines der Naturschutzgebiete, um auf der Pirsch viele wilde Tier aus der Nähe zu sehen, bleibt unvergesslich.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok