CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

Zurück zur Übersicht

ab CHF 1690.- pro Person  

Flugsafari: Mara Mood, 3 Tage

3 Tage/2 Nächte ab Nairobi bis Mombasa

Highlights:
Flugsafari mit hohem Erlebniswert
Besuch der spektakulären Masai Mara
Pures Busch-Feeling

Gratis-Offertanfrage »

Flugsafari: Mara Mood, 3 Tage

1. Tag: Nairobi – Masai Mara
Morgens besteigen Sie in Nairobi ein Kleinflugzeug, das Sie in den nördlichen Ausläufer der Serengeti, die Masai Mara, bringt. Praktisch alle in Ostafrika beheimateten Tierarten haben hier ihren angestammten Lebensraum. Die Masai Mara wird von zwei Flüssen durchzogen, die praktisch ganzjährig Wasser führen und damit das Futterangebot garantieren. (MA)

2. Tag: Masai Mara
Der Tierreichtum ist unermesslich und garantiert Pirschfahrten mit intensiven Erlebnissen. Berühmt geworden ist das Gebiet vor allem durch die riesigen Gnu- und Zebraherden, die auf der Suche nach Nahrung aus der benachbarten Serengeti in die Masai Mara wandern. Auf ihren langen und beschwerlichen Reisen haben sie viele und gefährliche Hindernisse zu überwinden. Spektakulär sind die Szenen, wenn die Herden im Juli/August den Mara Fluss überqueren, wo unzählige, hungrige Krokodile lauern. Wenn die Masai Mara dann im Oktober abgegrast ist, wandern die rund 1,8 Millionen Tiere wieder südwärts zurück in die Serengeti, immer auf der Suche nach dem besten Futterangebot. Auch wenn die Migration nicht in der Masai Mara weilt, ist die Tiervielfalt überwältigend. Impalas, Thomson- und Grantgazellen, Topis, Gnus, Zebras, Büffel, Giraffen, Elefanten und etwas seltener das Nashorn. Raubtiere wie Schakale, Hyänen, Löwen und Geparde sind ebenfalls regelmässig zu sichten. Leoparde sind schwieriger aufzuspüren, da sie als Einzelgänger unterwegs sind und den Tag gern und gut getarnt im Geäst einer Akazie verbringen. Zu beobachten sind auch Strausse und Grossvögel wie Sekretär, Riesentrappe, Storch, Reiher, Ibis, Geier, Adler und dazu eine bunte Vielfalt an Kleinvögeln. In der Bronze und Silber Variante findet die Pirschfahrt im geschlossenen Safari Fahrzeug mit offener Dachlucke statt. Die Gäste der Gold Variante lassen sich im offenen Safari-Fahrzeug den Wind um die Nase wehen. (FMA)

3. Tag: Masai Mara – Mombasa
Die Stimmung im Busch, frühmorgens kurz nach Sonnenaufgang, ist unvergleichlich. Es ist zwar noch kühl, aber die Sonne steigt und wärmt schnell. Nachtaktive Tiere suchen sich einen schattigen Ruheplatz und die Tagaktiven begeben sich auf Nahrungssuche. Eine Pirschfahrt in dieser Phase des Wechsels wird meist mit tollen Erlebnissen belohnt. Im Laufe des Nachmittags Transfer zur Flugpiste und Flug nach Mombasa. (FM)

********************************************************************

Inbegriffen
Inlandflüge gemäss Programm
2 Übernachtungen in der Unterkunftskategorie Ihrer Wahl (Bronze, Silver oder Gold)
Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
Ausflüge und Eintrittsgebühren gemäss Programm

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Persönliche Ausgaben, Getränke und Trinkgelder
Gebühren für optionale Ausflüge und Aktivitäten
Reiseversicherung
Visum: ca. USD 50.– vor Ort

Reisedaten
Tägliche Abreisen möglich (Gold: Keine Abreisen vom 16.4-31.5)

Gut zu wissen
Ohne ständige Reiseleitung, Betreuung durch das englisch sprechende Camp-Personal
15 kg Gepäck in weicher Reisetasche und Tagesrucksack

Preise
3 Tage/2 Nächte im DZ ab CHF 1690.- pro Person, Bronze
3 Tage/2 Nächte im DZ ab CHF 1730.- pro Person, Silver
3 Tage/2 Nächte im DZ ab CHF 2620.- pro Person, Gold


Haben Sie das passende Angebot für Ihre Reise nach Kenia noch nicht gefunden? Unsere Afrika Experten beraten Sie > hier jederzeit kostenlos und unverbindlich und stellen Ihnen eine auf Ihre Wünsche zugeschnittene Traumreise zusammen. Hier geht es zurück zur Übersicht und zu Angeboten zu Serengeti Safaris.

Gratis-Offertanfrage »