Zurück zur Übersicht

Kibale Nationalpark | Artenreichtum im Westen Ugandas

Im Westen von Uganda findet sich dieser 776 km² grosse Nationalpark, der besonders mit seinem Artenreichtum glänzt. Nicht weniger als 13 Arten von Primaten lassen sich hier beobachten, darunter auch die seltenen Schimpansen, die hier sogar das wichtigste Rückzugsgebiet in Uganda haben. Doch auch die vom Aussterben bedrohten Waldelefanten sowie Leoparden, Büffel und Servals kommen in den Wäldern vor. Wer etwas Glück hat, begegnet auf Kibale Nationalpark Reisen sogar Löwen, die manchmal vom Queen Elizabeth Nationalpark in den Kibale Nationalpark wandern. Als Unterkünfte stehen im Park sehr einfache Camps, aber rund um den Park zahlreiche komfortable Lodges und Hotels zur Verfügung. Allen Kibale Nationalpark Hotels ist gemein, dass sie den Reisenden eine herzliche Gastfreundschaft und charmante Unterkünfte in verschiedenen Kategorien anbieten. Gerne beraten wir Sie persönlich über die verschiedenen Möglichkeiten.

ab CHF 451.- pro Person

Die Ndali Lodge liegt auf einem der Hügel in einer idyllischen Landschaft mit vielen Kraterseen.

ab CHF 429.- pro Person

Heimelige Lodge auf einer Hügelkuppe oberhalb des Kyaninga Kratersees.