Zurück zur Übersicht

Kafue Nationalpark | Eines der grössten Schutzgebiete Afrikas

Der Kafue Nationalpark ist der älteste in Zambia und mit seinen mehr als 22'000 Quadratkilometern einer der grössten Afrikas. Obwohl er bei einer Zambia Rundreise nur zwei Fahrstunden von der Metropole Lusaka entfernt ist, gilt er noch immer als Geheimtipp unter den Reiseexperten des Schwarzen Kontinents. Seit dem Jahr 2005 wurden hier Wilderer intensiv verfolgt und bestraft, und die Camps und Lodges erhielten nach und nach einen luxuriösen Anstrich. Nun ist auch das Wild zu den Baumsavannen und zu den Sumpfgebieten zurückgekehrt. Nach der Regenzeit trocknet die Region komplett aus, doch die Schwemmebene ist erst ab August für Touristen im Rahmen einer Safari im Geländewagen befahrbar. Dann grasen grosse Herden von Zebras, Antilopen, Gnus und Büffel im Kafue Nationalpark. Sie werden verfolgt von Löwen, Leoparden, Wildhunden und Geparden.

ab CHF 819.- pro Person

Weit entfernt von menschlichen Siedlungen liegt dieses Camp inmitten unberührter Natur

ab CHF 980.- pro Person

Luxuriöses Camp in den Busanga Ebenen. Das Gebiet ist bekannt für beste Löwen- und Gepardenbeobachtungen.