Zurück zur Übersicht

Malindi und Watamu | Korallen und das typische Kenya-Feeling

Im 16. Jahrhundert hatte die Hafenstadt Malindi eine grosse Bedeutung. Der Ort war ein wirtschaftliches und politisches Zentrum der portugiesischen Kolonialmacht. Davon ist heute nur noch wenig zu spüren, sieht man einmal von der Portugiesischen Kapelle und von der weissen "Glocke" des Vasco da Gama ab. Aber in der näheren Umgebung Malindis gibt es wunderbare Strände und der Ort erfreut sich einer erstklassigen touristischen Infrastruktur mit luxuriösen Hotels am Indischen Ozean. Wenige Kilometer südlich von Malindi ist der Ort Watamu mit seinem Marine Nationalpark ein Zentrum des Wassersports. Die bizarren Korallenformationen locken vor allem Taucher und Schnorchler an. In Watamu unterhalten sich die Einheimischen noch immer in Swahili, einer alten Bantu-Sprache. Sie sind gastfreundlich und präsentieren den Urlaubern die ganze Palette des typischen Kenya-Feelings.

ab CHF 119.- pro Person

Erstklasshotel wunderschönen Sandstrand von Malindi.

ab CHF 135.- pro Person

Direkt am schönen und langen weissen Sandstrand von Watamu am Indischen Ozean liegt das luxuriöse Boutique Hotel Hemingways Watamu.

ab CHF 108.- pro Person

Stilvolles All-Suite Resort mit viel Raum und Platz zum Atmen, an einem der 10 schönsten Strände der Welt gelegen.